Betreuungswahlkreis

Nicht alle Wahlkreise in Nordrhein-Westfalen haben bei den letzten Landtagswahlen einen direkt oder über die Liste gewählten Abgeordneten der SPD im nordrhein-westfälischen Landtag bekommen. Damit in jedem Wahlkreis die Bürgerinnen und Bürger eine direkte Ansprechpartnerin oder einen direkten Ansprechpartner bei der SPD-Fraktion im Landtag haben, kümmern sich die Abgeordneten neben ihren Heimatwahlkreisen auch um diese sogenannten Betreuungswahlkreise. Ich habe diese Aufgabe für den Wahlkreis Bonn I und II übernommen.

In Bonn nehme ich zusätzliche Vor-Ort-Termine wahr oder stelle Kleine Anfragen im Namen der Bonner Bürgerinnen und Bürger.

Einer meiner ersten Termine in Bonn führte mich am 16. Februar 2018 ins Tannenbusch Gymnasium, wo ich ein ausgesprochen interessantes Gespräch mit dem Schulleiter Herrn Schultz über die Gesamtsituation der Schule im Stadtteil Bonn-Tannenbusch führte.

Im Juni 2018 fand auf dem Münsterplatz in der Bonner Innenstadt der Katastrophenschutz-Tag mit verschiedenen Aktionen und Informationsständen der Feuerwehr und des Katastrophenschutzes statt. Am 16. Juni traf ich dort in diesem Kontext viele engagierte Menschen und gewann zahlreiche neue Eindrücke.

Am 09. November 2018 war ich bei RAL Deutsches Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung zu Gast. Ein Blick auf die Rückseite von Verkehrsschildern macht deutlich, was sich hinter RAL verbirgt. Aber auch andere Gütezeichen, wie der blaue Engel, haben mit RAL zu tun. Eine seit 1925 bestehende Institution, die in Bonn beheimatet ist.