Frohes Fest und ein gesundes Jahr 2021

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebe Genossinnen und Genossen,
liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,
liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter,

ein in jeder Hinsicht ereignisreiches, bewegendes und auch kräftezehrendes Jahr geht zu Ende.

Dieses Jahr hat uns vor enorme Herausforderungen gestellt. Vieles, was bislang undenkbar erschien, wurde möglich. Corona hat uns allen viel abverlangt, aber gleichzeitig den Zusammenhalt und die Solidarität innerhalb der Gesellschaft gestärkt. So herrscht beispielsweise virtuell ein lebendiger und bereichernder Austausch. Es liegt an uns, auch diese Entwicklungen in Erinnerung zu behalten.

Ich danke allen Engagierten für die starke Leistung, auch in der Pandemie neue Wege zu suchen und zu finden. Zahlreiche Veranstaltungen haben in den letzten Wochen viele Menschen vernetzt, neue Perspektiven aufgezeigt und dadurch Mut für die Zukunft gemacht.

Ich möchte mich auf diesem Wege bei all jenen von Herzen bedanken, die mich in den vergangenen 12 Monaten bei meiner Arbeit, ob durch aktiven Einsatz, kritische Begleitung, aufmunternde Worte in Briefen, E-Mails und Gesprächen oder durch zahlreiche Informationen unterstützt haben. Ein unglaublich intensiver Wahlkampf und unzählige gute Gespräche mit Bürgerinnen und Bürgern liegt hinter uns. Mein größtmöglicher Dank gebührt allen Wählerinnen und Wählern für ihr Vertrauen – und den vielen unermüdlichen Wahlkämpferinnen und -kämpfern in ganz Köln.

Das kommende Jahr wird sicher nicht weniger ereignisreich und zukunftsentscheidend sein. Friedliches Zusammenleben kann nur demokratisch, solidarisch und gerecht funktionieren. Mit Eurer/Ihrer Unterstützung möchte ich auch weiterhin meinen Beitrag dazu leisten.

Eine besinnliche Weihnachtszeit und ein frohes neues Jahr wünscht
Euer/Ihr
Andreas Kossiski MdL