Presseinformation „Wasserwirtschaft vor Ort“

26.06.2018
Presseinformation „Wasserwirtschaft vor Ort“

Am Montag, den 25. Juni, besuchte Andreas Kossiski, SPD-Landtagsabgeordneter für die Kölner Stadtbezirke Chorweiler und Nippes, zusammen mit dem SPD-Landtagsabgeordneten und Sprecher des Umweltausschusses des Landtags NRW, André Stinka, das Wasserwerk in KölnWeiler.

Der Termin fand auf Einladung des Arbeitskreises Ackerbau und Wasser im linksrheinischen Kölner Norden e.V. statt. Die Landwirtschaftskammer war durch Herrn Timmer ebenso vertreten wie die Rheinenergie AG durch Dr. Kaupe, Dr. Wolf und Herrn Schiffmann.

Andreas Kossiski: „Sauberes, gesundes Wasser ist von überragender Bedeutung für alle Bürger. Entsprechend wichtig ist es, mit den beteiligten Akteuren zu reden. Vor diesem Hintergrund hatten wir einen sehr guten und wichtigen Austausch mit dem Arbeitskreis, der Rheinenergie und der Landwirtschaftskammer.“

Der Arbeitskreis Ackerbau und Wasser sorgt sich um die Erhaltung und den Schutz von Gewässern und Böden, sowie Verhinderung und den Ausgleich nachteiliger bzw. schädlicher Veränderungen. Er nimmt regelmäßige Untersuchungen der Böden im linksrheinischen Kölner Norden vor und stellt die Messwerte u.a. den Verwaltungen zur Verfügung. Dabei steht er im regelmäßigen Austausch mit Agrar-, Land- und Wasserwirtschaft.

Solche Wege der Kooperation, die auch Wissenschaft und Politik mit einbezögen, seien im Interesse aller Beteiligten, inklusive des Verbrauchers, so Kossiski weiter. Es sei wichtig, mit den Akteuren statt über sie zu reden, und entsprechende Formate auszubauen.